Vom Winde verweht: Wenn der Bodenkontakt verloren geht


 
Wie genau die Erdung für dich aussieht, ist sehr individuell. Für mich sind es Wanderungen im waldigen Gebirge und Meditationen mit den unteren Chakren. 

Der wunde Punkt ist nicht das Ego - deine irdische Persönlichkeit. Sondern die Tatsache, dass du vielleicht schon recht früh eine Unverbundenheit zwischen dir und deiner Umwelt erlebt hast. Die Psychologie ist sich nicht ganz klar darüber, ob man das Urvertrauen als Erwachsener noch erlernen kann oder nicht. Zumindest kann man es versuchen. 

Das hier ist keine therapeutische Anleitung, sondern deine Erinnerung dafür, wieder ins Hier und Jetzt zu kommen, wenn du das Gefühl hast, dich im Nebel aufzulösen oder wortwörtlich den Boden unter den Füßen zu verlieren. 
Das Leben ist zu kurz, um immer nur zu kreiseln und zu funktionieren. Ich würde mir wünschen, dass mehr Menschen verstehen, dass wir unsere Ressourcen viel besser sicher stellen können, wenn wir verbunden und erholt sind, statt gestresst und durchoptimiert. 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Übung für deine Meditation

Aus Trauma Response lernen heißt Siegen lernen